Wimpel der Kameradschaft der Ehemaligen Fla 2

Kameradschaft der
Ehemaligen Fla 2


 Kurt Häußner
Udenhäuser Str. 2
34127 Kassel
Tel.: 0561/894708
kurthaeussner@fla2.de

Kameradschaft

Taktisches Zeichen der Flugabwehr (Grundform)
823437
Besucher seit dem
Start am 17.12.09

© Copyright 2009-19
last update: 15.07.19

Gruppen der Fla 2-
Kameradschaft bei:

Facebook-Gruppe: Hindenburg-Kaserne Kassel - Kameradschaft der Ehemaligen Fla 2

Flugabwehr2 benutzt Twitter. Join today to start receiving Flugabwehr2's tweets. http://twitter.com/Flugabwehr2

Fla 2 Kontaktgruppe
WhatsApp Fla 2
Kontaktgruppe

Y-Treff.de

DIENSTZEITENDE - Karriereplattform für Zeitsoldaten

Websites einfach selber machen Gestalten auch Sie Ihre Webseiten bequem und sorgenfrei auf Ihrem Windows-PC mit weblica.
Nächster Stammtisch ... Nächster Stammtisch
der Kameradschaft  Fla 2
siehe Terminkalender

Aktuelle Mitgliederzahl ... Aktuelle Mitglieder-
zahl der Fla 2 betrug am
15.07.19: 363 Mitglieder

Torte  30 Jahre Kamerad-
schaft der Ehemaligen
Fla 2 - 26.10.1989 -2019
25 Jahre Kameradschaft der Ehemaligen Fla 2

Mitgliederwerbung Fla 2 Warum Mitglied bei
der Kameradschaft der
Ehemaligen Fla 2  mehr..

Heeresflugabwehrtruppe e.V. Mitglied bei Heeres-
flugabwehrtruppe e.V.

Heeresflugabwehrtruppe e.V.
Wimpel der Kameradschaft der Ehemaligen Fla 2

Chronik des Gemischten Flugabwehrregiment 2

- 2002 -

27. März 2002
Feierlicher Appell zum Unterstellungswechsel von 10. Panzerdivision zum Heeresgruppenkommando. Der Appell, bei dem etwa 500 Soldaten angetreten waren, fand in der Sportanlage der Gemeinde FULDATAL-IHRINGSHAUSEN vor mehr als 1.000 Gästen aus der Öffentlichkeit statt.

Feierlicher Appell zum Unterstellungswechsel

Einmarsch der Truppen- fahnen des Regimentes

Der Kommandeur des Gem FlaRgt 2, Oberst Engels, überreicht dem Kommandeur Heerestruppenkommando das Wappen des Regimentes.

Oberst Dirk Engels (links) neben Brigadegeneral Ulrich Wolf

07. bis 14. Juni 2002
In der Zeit vom 07. - 14.06. fand die Flugabwehrgefechtsübung "SCHWARZER HIMMEL" im Bereich des UFFENHEIMER BECKENS statt. 800 Soldaten mit 250 Gefechtsfahrzeugen nahmen an dieser Übung teil, die in Zusammenarbeit mit dem II. (GE/US) Korps, der 10. Panzerdivision, der Luftwaffe, den Heeresfliegern und der Artillerie durchgeführt wurde.

Flugabwehrgefechtsübung SCHWARZER HIMMEL

Die Mannschaft der "letzten Stunde"

Die Mannschaft der letzten Stunde

Namen des Führerkorps des Gem FlaRgt 2



Nachwort
Das gemischte Flugabwehrregiment 2 wurde zur Mitte des Jahres 2002 zwecks Neugliederung der gesamten Heeresflugabwehrtuppe aufgelöst. Der Regimentsstab wurde zum Brigadestab der neuen Flugabwehrbrigade 100 umgeliedert, in ihm wurden - neben den Teilen des ehemaligen gemischten FlaRgt 2, alle Flugabwehrkräfte des Heeres zusammengefasst. 
Unter der Rubrik „Fla Brigade 100“ haben wir die illustrierte „Information zur Heersflugabwehrtruppe“ eingestellt. Diese Schrift beschreibt Auftrag, Aufgaben, Ausbildung Ausrüstung, Gliederung, sowie die Führungs- und Waffensysteme der Fla Brig 100, also der gesamten Heeresflugabwehrtruppe der Bundeswehr. So wie die Truppe stand und weiterhin bestehen sollte, wären nicht die bekannten Ereignisse eingetreten. Letzter Brigadekommandeur (Brigadeführer) war Oberst Hans Kramer.
Am 12. März 2012 wird die Heeresflugabwehrtruppe der Bundeswehr durch den Inspekteur der Heeres mit einem feierlichen Appell außer Dienst gestellt.
Siehe: „FlaBrigade 100“!


nach oben